Persistence is Key – Mit Beständigkeit zum Erfolg

two person standing in silhouette photography

Ray Kroc: “Persistence is key”

Ray Kroc - Persistence is Key

Persistence is key to success, nothing else. Some will say, talent is. There are thousands of unsuccessful people with talent. Others might say, it’s education. There are plenty of highly educated fools. The only way to succeed is to work on your dream with patience believe and persistence.”

Frei übersetzt bedeutet dieses Zitat: Beständigkeit ist der Schlüssel zum Erfolg. Weder Talent noch Intelligenz sind ausschlaggebend. Einzig wer bereit ist mit Geduld, Glauben und Beständigkeit an seinem Traum arbeitet, kann diesen Wirklichkeit werden lassen.

Dieses Zitat hat mich nachhaltig geprägt. Und auch wenn ich die Art und Weise, wie Ray Kroc erfolgreich wurde nicht gutheiße, noch das Business mit dem er erfolgreich wurde (McDonald’s), kann ich der Lebenseinstellung dennoch nur zustimmen.

Persistence is key – Auch im Training

Ich würde diese drei Kernpunkte, die Geduld, den Glauben und die Beständigkeit gern aufs Training übertragen. Wie du dein Training steuerst erfährst du hier.

Geduld

Ergebnisse stellen sich nicht von heute auf morgen ein. Egal was du erreichen willst, es wird eine gewisse Zeit dauern. Du wirst also lernen müssen heute für die Ergebenisse von morgen zu arbeiten. Ohne geht’s nicht voran. Und je nach Ziel, dauert dies mal länger, mal nicht so lang.

Meine Kunden fragen mich oft bei Haltungsbeschwerden oder Rückenschmerzen, welcher Zielzeitraum realistisch ist um Beschwerdefrei zu sein. Das kommt in der Regel zuerst einmal auf das Status Quo an. Heißt, wie schlimm sind die Beschwerden, wie lang wird schon in dieser schlechten Haltung gelebt? Es ist leider ein weit verbreiteter Trugschluss, dass man 20 Jahre am Schreibtisch arbeiten, sich die Haltung ruinieren kann und in 4 Wochen wieder aufrecht gehen und sitzen kann.

Hier gehts zur kostenfreien Beratung. Lass uns gemeinsam Deinem Zielzeitraum evaluieren.

Glaube

Der Glaube versetzt bekanntlich Berge. Und ich spreche hier nicht an religiösen Glauben. Sondern nur vom Glauben an dich selbst. Glaube an Dich, Deine Ziele und Deinen Erfolg und Du wirst sehen, wie viel leichter vieles geht. Natürlich haben wir Menschen auch immer wieder Phasen von Selbstzweifel, das ist ganz natürlich. Diese können dich aber nicht unterkriegen. Warum nicht? Weil du weißt WARUM du dein Ziel erreichen willst und auch warum gerade DU es erreichen kannst.

Beständigkeit

Mein Lateinlehrer sagte einmal zu mir: Der stete Tropfen höhlt den Stein. Und er sollte Recht behalten. Wer etwas regelmäßig wiederholt wird besser darin. Wirst du einmal gut in dem was du tust, fängt es an dir Spaß zu machen und du machst immer weiter. Aufs Training bezogen heißt das: Es wird immer leichter. Am Anfang ist es schwer sich zu überwinden, schwer über sich hinauszuwachsen. Aber es wird mit jedem Mal leichter. Und du wirst sehen, dass dir selbst harte Trainings irgendwann leichtfallen und die einzige Schwierigkeit darin besteht, es konsequent durchzuhalten – bis es Routine ist und du nicht mehr darauf verzichten kannst.

Du hast Fragen zum Trainingseinstieg? Oder du möchtest Deine Rückenschmerzen in den Griff bekommen? Buche noch heute eine kostenlose Erstberatung auf! Hier klicken.

Erfolgreich Durch Coaching
Coaching ist in Deutschland gefühlt immer noch ein Tabu- Thema. Die USA …
DeinOutdoorCoach’s Buchtipps
Lesen ist elementar wichtig. Um Dir einen guten Einstieg in dieses Gebiet …
Die Museumsfrage
In einem meiner absolut liebsten Bücher auf der Welt: "The Big Five …
Gesunde Ernährung bringt Ergebnisse
Ernährung ist der Schlüssel zum Erfolg Man sagt, dass die Ernährung 70% …

Leave a Reply

%d bloggers like this: