Schmerzfrei durch den Alltag

Schmerzfrei durchs Leben

woman jumping wearing green backpack
Photo by Sebastian Voortman on Pexels.com

Müssen Rückenschmerzen immer da sein?

Nackenschmerzen, Schmerzfrei im Alltag
Photo by Polina Zimmerman on Pexels.com

Rückenschmerzen sind häufig ein alltäglicher Begleiter. Oftmals sind sie durch vieles Sitzen, wenig Bewegung, ein hohes Maß an Stress und einer schlechten Haltung im Alltag begründet. Doch Schmerz ist nicht gleich Schmerz.

Wie werden Rückenschmerzen unterschieden?

Rückenschmerzen lassen sich in zwei Kategorien einstufen:

  • Akute Rückenschmerzen
  • Chronische Rückenschmerzen

Doch wie genau entstehen Rückenschmerzen?

Nackenschmerzen, Schmerzfrei im Alltag
Photo by Karolina Grabowska on Pexels.com

Akute Rückenschmerzen, wie es der Name schon sagt, sind kurzzeitig auftretende Schmerzen. Nicht selten sind sie die Folge von ungünstigen Bewegungen oder unkontrollierten Belastungen. Falsches Heben beispielsweise. Hier sind oftmals Verspannungen und ungünstige Kräfteverhältnisse im Körper die Ursache für den Schmerz. Oft lassen sich durch ein moderates Training schnelle Erfolge erzielen. Im Fokus steht hierbei der Ausgleich muskulärer Ungleichgewichte. Hier helfen oft einfache Tipps.

Chronische Rückenschmerzen hingegen sind deutlich komplexer. Sie dauern laut Definition schon länger als drei Monate an und sind häufig mit Schäden des Bewegungsapparates verbunden. Auch hier kann ein gut eingestelltes Trainingsprogramm helfen die Schmerzen zu lindern. Es ist allerdings ratsam vorher einen Arzt zu konsultieren und das Training dann durch eine physiotherapeutische Behandlung zu unterstützen.

Schmerzfrei durch den Alltag geht doch auch mit einer Schmerztablette, oder?

Schmerzmittel sollten immer der letzte Ausweg sein – keine einfache Abkürzung. Demnach kann man viele Gründe anführen, Rückenschmerzen nicht medikamentös zu behandeln.

Zum einen baut der Körper bei regelmäßiger Einnahme eine Resistenz gegen den Wirkstoff auf. Zum anderen wird durch die Einnahme von Schmerzmedikamenten das eigentliche Problem nicht behoben, sondern “stumm geschalten”.

Man kann es sich vorstellen wie den Wecker am Morgen: Wir drücken ihn auf stumm, in der Hoffnung, noch ein bisschen schlafen zu dürfen. Doch nach kurzer Zeit meldet er sich wieder. Und wieder. Und wieder. Solange bis wir das “Problem” Aufstehen behoben haben, wird die Stumm.Taste auf dem Wecker immer nur eine kurzfristige Lösung anbieten können.

Solltest du dir nicht sicher sein, welche Lösungen für Deinen Rückenschmerz hilfreich sind, stehe ich dir gern jederzeit zur Seite um mit Dir gemeinsam ein Konzept zu erarbeiten, welches Dir langfristig den Schmerz nimmt und die Freude an der Bewegung zurück bringt. Einen Termin für eine Erstberatung kannst Du hier buchen

Welchen Vorteil hat ein adäquates Rückentraining?

Personal Training, Nackenschmerzen, Schmerzfrei im Alltag
Photo by Andrea Piacquadio on Pexels.com

Durch Sport können wir ganz gezielt viele Faktoren gleichzeitig ansteuern, welche zu Rückenschmerzen führen können. Als erstes ist hier sicherlich die Bewegung als solche zu neuen, welche den Körper aus der oftmals ungesunden Alltagshaltung bringt. Weitere Säulen eines schmerzfreien Körpers gibt es in diesem Artikel Durch gezielte Übungen können wir außerdem Dysbalancen beseitigen und dir die Beweglichkeit zurückgeben, die es braucht um langfristig schmerzfrei zu sein. Und. als ob das nicht schon genug wäre, ist der psychische Ausgleich, welcher sich durch körperliche Aktivität einstellt nicht zu vernachlässigen. Durch das mentale ‘abschalten’ beim Sport können sich Verspannungen lösen und der Stresspegel nachweislich gesenkt werden.

Alles geht leichter, wenn man die richtigen Tricks kennt.

Processing…
Vielen Dank, deine Tipps gegen Rückenschmerzen sind auf dem Weg zu Dir!

%d bloggers like this: